Home | Kontakt | Sitemap | Impressum
 
fedi Renovierungen

Unternehmenshistorie

1922 - Gründung der Steinhaus Eisen-, Metall- und Drahtindustrie GmbH, Mülheim a.d. Ruhr
1932 - Verlegung des Firmensitzes von Mülheim a.d. Ruhr nach Duisburg
1937 - Kooperationsvertrag mit der Firma Rösler Draht AG
1944 - Produktionsaufnahme in Bergisch-Gladbach
1951 - Übernahme der Firma Giesen & Co. GmbH
1956 - Umzug in das Verwaltungsgebäude Mülheim a.d. Ruhr - Speldorf
1968 - Einführung der Polyurethan-Siebböden in die Klassiertechnik
1971 - Beteiligungserwerb an Firmen in Indien und Südafrika
1976 - Weltpremiere des ersten Systemsiebbelages aus Polyurethan unter dem Namen KOMBIPLAST
1979 - Anteilserwerb an einer holländischen Produktionsfirma
1988 - Inbetriebnahme einer Wickelschweißanlage für Schweißspaltsiebe OPTIMA Spiral
1992 - Übernahme einer weiteren internationalen Firmengruppe
1994 - Beginn der langjährigen Lieferungen von Spezialsiebbelägen für ein großes Staudamm-Projekt in China
1995 - Erste Lieferung von OPTIMA-Schweißspaltsieben als Trocknerböden mit höchsten Qualitätsanforderungen für die internationale Pharmaindustrie
1997 - 75 jähriges Firmenjubiläum
    Markteinführung des UNI 2000-Systemsiebbelages aus Polyurethan
2002 - Inbetriebnahme einer Wasserstrahlschneidanlage für unsere Schweißspaltsiebfertigung
    Erwerb einer deutschen Produktionsfirma
2003 - Großaufträge für OPTIMA-Schweißspaltsiebe für internationale Abnehmer in der Brauereiindustrie
2006 - Diplom-Volkswirt Christian Steinhaus tritt in die Geschäftsführung ein. Die Gründerfamilie ist damit bereits in vierter Generation in der Unternehmensgruppe vertreten.
2013 - STEINHAUS ist es nun möglich, als einziger Hersteller weltweit und unter Beibehaltung der bekannten Qualitätsstandards, gewalzte Backgurte in Breiten bis 1800 mm zu fertigen.

Jetzt ganz neu!

    STEINHAUS ist es nun möglich, 
    als einziger Hersteller weltweit
    und unter Beibehaltung der
    bekannten Qualitätsstandards,
    gewalzte Backgurte in Breiten
    bis 1800 mm zu fertigen.