Home | Kontakt | Sitemap | Impressum
 
fedi Renovierungen

Powtech 2016

POWTECH und PARTEC 2016: Das Herz der mechanischen Verfahrenstechnik schlägt in Nürnberg

Nach drei erfolg- und ereignisreichen Messetagen ist am 21. April die POWTECH 2016, Leitmesse für mechanische Verfahrenstechnik, Analytik und Handling von Pulver und Schüttgut, zu Ende gegangen. Rund 16.000 Fachbesucher, rund 7 Prozent mehr als zur Vorveranstaltung, strömten ins Messezentrum Nürnberg. Damit bestätigt die POWTECH ihre Rolle als entscheidender Treffpunkt der globalen Prozess- und Schüttgut-Community. 891 Aussteller aus 31 Ländern präsentierten Innovationen für neuartige und effizientere Produktionsprozesse. Ein umfangreiches Fachprogramm griff die Herausforderungen der Branchen auf und präsentierte zukunftsweisende Lösungen. Der parallel ablaufende wissenschaftliche Fachkongress PARTEC schloss ebenfalls mit positivem Fazit. Rund 500 Kongressteilnehmer diskutierten Grundlegendes und Zukunftsthemen der Partikelforschung.

„Die POWTECH hat eindrucksvoll gezeigt, dass sie die Fachmesse Nummer eins für mechanische Verfahrenstechnik ist“, betont Beate Fischer, Veranstaltungsleiterin POWTECH bei der NürnbergMesse GmbH.

„In den sechs Messehallen traf man auf zufriedene Gesichter und großes Interesse, gerade auch am umfangreichen Fachprogramm. Aussteller berichten von guten, qualifizierten Gesprächen und lohnenswerten Tagen in Nürnberg.“ Die POWTECH startete 2016 mit einer neuen Hallenplanung, die von Besuchern wie ausstellenden Unternehmen gut aufgenommen wurde. Die Aussteller nutzten insgesamt eine Fläche von 27.711 Quadratmetern (2014: 27.477 Quadratmeter). 36 Prozent der Aussteller kamen aus dem Ausland (2014: 32 Prozent). Der hohe internationale Anteil unterstreicht die Bedeutung der POWTECH als Weltleitmesse der Branche. Die meisten internationalen Aussteller reisten aus Italien an, gefolgt von der Schweiz, Großbritannien und den Niederlanden. 

Die nächste POWTECH öffnet vom 26. bis 28. September 2017 in Nürnberg ihre Tore. 

Aus dem Messeabschlussbericht, weitere Informationen unter 
www.powtech.de