Formfilter

Wir fertigen Formfilter in allen möglichen Formen, Geometrien und Blechdicken nach individuellen Kundenwünschen. Von Prototypen bis hin zur Großserie und aus allen gängigen Materialien.

Für eine betriebssichere Filtration werden die Verbindungsverfahren je nach Verwendungszweck bzw. Ihren Vorgaben entsprechend ausgewählt.

Formfilter von STEINHAUS gibt es in allen technisch herstellbaren Formen. Zum Beispiel als Filterscheiben (rund, rechteckig, quadratisch), als Zylinder, Kegel oder als Halbschalen, uvm. Wir liefern fertige Filterelemente, Filterplatten und Filterkörbe. Unsere Formfilter werden mit hoher Präzision kundenspezifisch nach Zeichnung gefertigt, egal ob stumpf-, rollen- oder punktgeschweißt, weich- oder hartgelötet, gebördelt, gezogen, gedrückt oder gepresst.

Anfahrfilter / Hutsiebe

Anfahrfilter haben die Aufgabe, bei der Inbetriebnahme einer Anlage im Rohrleitungs- und Apparatebau Fertigungsrückstände wie Schlacken und Elektrodenreste abzuscheiden, die durch Montage- und Schweißarbeiten in die Leitungen gelangt sind. Beschädigungen an nachgeschalteten Anlagenteilen werden so vermieden, die Gefahr von kostspieligen Betriebsunterbrechungen deutlich vermindert.
Anfahrfilter bestehen aus einem Stützkörper aus Lochblech oder Drahtgewebe, auf dem das eigentliche feinmaschige Filtergewebe aufgezogen ist, und einem Flanschring für die Befestigung in der Rohrleitung. Die Größe der Maschenöffnungen des Filtergewebes richtet sich nach den jeweiligen Erfordernissen.
Als Werkstoffe für Filtergewebe, Stützkörper und Flanschringe kommen alle üblichen Stahlqualitäten zum Einsatz.

Anfahrfilter mit Doppelkegelform (Doppel-Hutsieb)

Wenn die zur Verfügung stehende Einbaulänge nicht ausreicht, um einen einfachkegeligen Anfahrfilter mit der erforderlichen Filterfläche einzusetzen, besteht meist die Möglichkeit einen doppelkegeligen Anfahrfilter mit verkürzter Bauhöhe bei gleicher Filterfläche einzusetzen.

 

Filterkerzen

Filterkerzen verwendet man unter anderem zur Reinigung und Regenerierung von Schneidölen für Werkzeugmaschinen. Diese, nach dem Prinzip der Anschwemm-Filtration arbeitenden Filterkerzen, ermöglichen eine hohe Durchsatzleistung auf engstem Raum. Durch den robusten Aufbau sind diese auch bei hohen Betriebsdrücken problemlos zu verwenden. Alternativ können auch Kerzen aus gewickeltem Dreikantdraht zum Einsatz kommen. Diese weisen in der Regel eine Spaltweite von 30µm oder 60 µm auf.

Dampfsiebe

OPTIMA-Dampfsiebe bestehen aus 8 mm starken, zylindrisch gebohrten Lochblechen, die gebogen und anschließend verschweißt werden. Dieses Herstellungsverfahren ermöglicht eine große freie Filterfläche bei kompakten Siebabmessungen. Die Siebe bestehen zudem aus hochkorrosionsbeständigem Edelstahl und werden vorwiegend in der Kraftwerkstechnik eingesetzt. Dort schützen sie Ventile und Dampfturbinen vor Beschädigung durch Verunreinigungen und Fremdkörpern.

Filterronden

OPTIMA-Filterronden bestehen aus verschiedenen Drahtgeweben und können mit oder ohne Randeinfassung geliefert werden. Sie werden bei industriellen Anwendungen, in beliebigen Formen und Abmessungen, meist als Schutzsieb oder in Siebwechselanlagen zur Filtration von z.B. Kunststoffschmelzen eingesetzt. Die Ronden können sowohl aus einer als auch aus mehreren Filterlagen bestehen. Die mögliche Zusammensetzung richtet sich nach Einsatzfall und der daraus resultierenden Filterfeinheit bzw. nach vorliegender Kundenspezifikation.

Kontaktieren Sie uns

Unser Vertrieb steht für alle Ihre Rückfragen zur Verfügung.

Zur Vertriebssuche »

Haben Sie Fragen, dann schreiben Sie uns unter:

optima@steinhaus-gmbh.de
Weitere Produkte
STEINHAUS OPTIMA Präzisionsfilterrohre

OPTIMA Präzisionsfilterrohre

OPTIMA Spiralzylinder werden bis zu einem Durchmesser von 1.022 mm gefertigt. OPTIMA Präzisionsfilter decken hingegen einen Bereich von 23 mm bis 305 mm ab.

Weiterlesen
STEINHAUS OPTIMA Separator-Zylinder

OPTIMA Separator Zylinder

Die erfolgreiche Separation von Stoffen in verschiedene Phasen, zumeist im Bereich der Fest-Flüssig-Trennung, ist in vielen Bereichen der Industrie eine Problemstellung mit höchster Priorität.

Weiterlesen
Copyright © Steinhaus GmbH | Kontakt | Impressum | Datenschutz